WP-News: WooCommerce-Hosting und seine Besonderheiten & Schutz gegen Brute Force Attacken

3 Min.
WordPress News 60

Bevor es ins wohlverdiente Wochenende geht, haben wir wie immer die aktuellen WordPress-News für dich: Die WP-Community feiert 15 Jahre WordPress und das Gutenberg-Plugin bekommt sein 30. Update. Außerdem haben wir einen Podcast zum Thema DSGVO und Fotorecht im Gepäck. Und wir zeigen dir, was du beim Hosting deines WooCommerce-Shops beachten solltest.

WP-News_WooCommerce-Hosting

4 Dinge, die du beim WooCommerce-Hosting beachten musst

Mit dem WooCommerce-Plugin verwandelst du deine WordPress-Seite im Handumdrehen in einen funktionstüchtigen Online-Shop. Leider vergessen viele Seitenbetreiber dabei, dass ein Shop durch seine besonderen Funktionalitäten spezielle Anforderungen an das Hosting stellt. Aus diesem Grund zeigen wir dir, welche Spezifikationen und  Optimierungsmaßnahmen beim WooCommerce-Hosting besonders wichtig sind.

WP-News_xml-rpc

XML-RPC: Die eingebaute WP-Schwachstelle, die kaum jemand kennt

Eigentlich dient XML-RPC als Schnittstelle für Webmaster und Entwickler. Da sie aber kaum genutzt wird, ist sie bei vielen Seiten vor allem eines: Ein Sicherheitsrisiko. Denn Bots und Hacker können diese für Brute Force Attacken missbrauchen. Um das zu verhindern, kannst du XML-RPC bei RAIDBOXES jetzt deaktivieren und deine Seite somit deutlich sicherer machen. Wir zeigen, wie der XML-RPC Blocker funktioniert, was XML-RPC eigentlich ist und erklären wie Brute Force Attacken funktionieren.

Kostenloser DSGVO-Guide für Agenturen, Freelancer & Webseitenbetreiber

WordPress

15 Jahre WordPress – Eine Geschichte mit Höhen und Tiefen
Am 27. Mai hat die WP-Community den 15. Geburtstag unseres Lieblings-CMS gefeiert. Michael Nelson hat diesen Meilenstein zum Anlass genommen, auf die Anfänge von WordPress zurückzublicken. Wer die Geschichte noch nicht kennt, aus welcher Krise heraus WordPress vor 15 Jahren entstanden ist und welche Hürden bereits gemeistert wurden, erfährt  in Nelsons Rückblick viele spannende WP “Fun Facts”.

Das 30. Gutenberg-Update ist da!
Das Update des Gutenberg-Plugins auf Version 3.0 bringt uns eine lange Liste mit Verbesserungen und Fixes. Matias Ventura – Co-Lead des Gutenberg-Teams – betont drei Highlights des 30. Gutenberg-Updates: eine verbesserte UX des Block-Inserters, die Unterscheidung zwischen Child- und Parent-Blocks im Inserter sowie erweiterte Möglichkeiten für Theme Styles.

Warum es viele kleine Unternehmen mit schlechten WP-Seiten gibt
Fred Meyer von WPShout widmet sich der Problematik, dass viele WordPress-Seiten, die für kleine Unternehmen erstellt wurden, von schlechter Qualität sind: “Small business website clients tend to suffer the largest gap between what WordPress can be, and how it’s implemented on their own projects.” Meyer beleuchtet das Problem sowohl aus der Kunden- als auch der Entwickler-Perspektive und liefert einen interessanten Lösungsvorschlag.

Business

Das sagen WP-Businesses über ihre liebsten und ungeliebtesten Kunden
Die Kollegen von CodeinWP haben 32 Agenturen, Freelancer und WP-Unternehmen gefragt, mit welcher Art von Auftraggebern sie am liebsten zusammenarbeiten und bei welchen Kunden die Alarmglocken läuten. Die befragten WP-Professionals teilen nicht nur spannende (Horror-)Geschichten, sondern haben außerdem viele wertvolle Tipps im Gepäck, wie du am besten mit problematischen Kundenbeziehungen umgehst.

Webdesign

Podcast: DSGVO und Fotorecht – Was ist noch erlaubt?
In ihrem Podcast “Rechtsbelehrung” erklären dir Marcus Richter und Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke auf unterhaltsame Weise, wie es sich mit dem Fotorecht unter der DSGVO verhält. Zusammen mit ihrem Gast Lars Rieck – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht – gehen sie u.a. der Frage nach, in welchem Rahmen das Fotografieren von Personen überhaupt noch zulässig ist.

Als Head of Content Marketing hat Leefke das RAIDBOXES Magazin "wp unboxed", den Newsletter & die Social Media Kanäle fest im Blick. Darum weiß sie immer bestens über die neuesten Entwicklungen in der WP Community Bescheid. In Münster ist sie leider nur noch selten anzutreffen. Aber Hamburg soll angeblich auch ganz schön sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.