Neu bei RAIDBOXES: Maik in der Produktentwicklung und im Support

Michael Firnkes Zuletzt aktualisiert am 06.09.2021
4 Min.
RAIDBOXES Maik
Zuletzt aktualisiert am 06.09.2021

Wir sind stolz auf unser Managed WordPress Hosting, vor allem auf unsere Features. Das Dashboard von RAIDBOXES nimmt dir jede Menge Arbeit ab. Maik unterstützt unsere Produktentwicklung und unseren 3rd Level Support, damit das auch so bleibt. Mehr über seine Arbeit bei RAIDBOXES erfährst du in unserem Interview.

Aufgaben im 3rd Level Support

Maik, welche Aufgaben übernimmst du bei RAIDBOXES?

Ich werde dabei helfen, die aktuellen Produkt-Features weiterzuentwickeln und neue Erweiterungen umzusetzen. Zudem bin ich als 3rd Level Supporter eingestellt. Dabei stehe ich unserem Customer Support (1st & 2nd Level) zur Seite. Bei Fragen sowie bei Problemen, die technisch und serverseitig sind.

Wie und wo hast du bislang schon mit WordPress gearbeitet? Was hast du sonst für technische Erfahrung?

Mit WordPress selbst habe ich bisher nur im privaten Bereich Erfahrung. Ich arbeite seit 10 Jahren mit Zend FrameworkSymfony und anderen PHP-Frameworks. Ebenso habe ich etwa 4 bis 5 Jahre lang Shopware Support geleistet.

In meiner Freizeit lerne ich unglaublich gerne neue Programmiersprachen wie zum Beispiel C, Typescript, Python, Ruby und Go. Seit einiger Zeit lerne ich Dart, eine ECMA-standardisierte Programmiersprache von Google.

Die Einarbeitung bei RAIDBOXES

Produktentwicklung ist eine komplexe Aufgabe. Wie hast du dich in das Produkt eingearbeitet? Und an welchen Features arbeitest du bereits?

Eigentlich stecke ich noch in der Einarbeitung. Mir wurde aber viel Freiraum gegeben, damit ich mich selbst einarbeiten kann. Für Fragen steht mir das komplette Team zur Seite.

Derzeit arbeite ich hauptsächlich an der Umstrukturierung und Standardisierung von Prozessen, damit diese zukünftig noch reibungsfreier laufen. Das betrifft etwa die Überarbeitung von Features wie BOXEN erstellen/klonen, Backups wiederherstellen/klonen und Vorlagen erstellen.

Einfaches WordPress Management

Das Managed WordPress Hosting von RAIDBOXES enthält zahlreiche spezielle Funktionen, mit denen du deine WordPress Projekte deutlich effizienter verwaltest. Das spart dir jede Menge Zeit. Für eine Übersicht siehe unseren Beitrag 5 bis 100+ WordPress Projekte effizient verwalten. Er ist auch als E-Book verfügbar.

Wie kann man sich die Arbeit im 3rd Level Support vorstellen? Um welche Art von Fragen kümmerst du dich dort?

Im 3rd Level Support beheben wir meistens Bugs im Dashboard oder arbeiten nah mit dem Backend zusammen, um Probleme auf den Servern zu lösen. Die meisten technischen Cases, die direkt von Kundenseite kommen, kann der 2nd Level Support von selbst lösen.

Fragen, die bei mir landen, drehen sich etwa darum, warum eine BOX nicht mehr erreichbar ist. Und welche externen oder internen Fehler dazu geführt haben. Wir untersuchen die Probleme die zum Beispiel dafür sorgen, dass BOXEN nicht erreichbar sind, oder sich nicht starten lassen. Außerdem führen wir Malware Checks durch und prüfen die gefundenen vermeintlich infizierten Dateien auf Richtigkeit, bevor wir die Ergebnisse an die Kund:innen weiterleiten.

Wie schaffst du es im Support, technische Zusammenhänge einfach zu erklären?

Im 3rd Level habe ich nur wenig direkten Kundenkontakt. Meistens sind es interne Fragen, die ich beantworten kann. Ich habe schon immer Support über Text und/oder Telefon geleistet. Ich versuche mich in die Situation der fragenden Person hineinzuversetzen, um daraus die Lösung zu erarbeiten. Und um diese dann Schritt für Schritt zu vermitteln.

RAIDBOXES als Arbeitgeber

Kanntest du uns schon vorher? Und warum hast du dich für RAIDBOXES als Arbeitgeber entschieden?

Ich kannte RAIDBOXES bereits über einen Freund, der in der gleichen Branche arbeitet (WordPress Hosting) und wurde von ihm auch darauf aufmerksam gemacht. Ich habe mich dann kurz über RAIDBOXES informiert und war direkt Feuer und Flamme.

Beim Bewerbungsgespräch wurden mir dann das Modell der Holokratie und die Philosophie der Firma vorgestellt, wodurch ich nur noch mehr begeistert war. Über die Social Kanäle sah das Team auch nach einem lustigen Haufen aus.

RAIDBOXES wächst weiter – sei mit dabei

Du willst mithelfen, das beste WordPress Hosting weltweit zu verwirklichen? Dann werde jetzt Teil unseres Teams. Offene Stellen findest du auf unserer Jobseite – vor Ort in Münster und Remote im Homeoffice. Lies dort alles über die zahlreichen Vorteile, die du als Mitarbeiter:in von RAIDBOXES hast.

Wie ist dein erster Eindruck vom Team?

Ich bin einfach nur begeistert und beeindruckt. Ich wurde vom Team super aufgenommen und fühle mich so, als hätte ich schon Jahre hier gearbeitet. Ich bin auch überrascht, dass das Modell der Holokratie mit seinen unterschiedlichen Rollen so gut funktioniert.

Remote oder doch lieber Office?

Wirst du komplett im Büro arbeiten oder teils auch Remote von Zuhause? Wo siehst du jeweils die Vorteile?

Ich arbeite hauptsächlich vom Büro aus. Der größte Nachteil des Homeoffice ist für mich der kaum vorhandene menschliche Austausch mit den Kolleg:innen. Zuhause fehlen mir die netten Gespräche beim Kaffee holen und die gemeinsamen Pausen, auch wenn es hierfür gute Mittel wie etwa die gemeinsame “Online Mittagspause” gibt.

Neu bei RAIDBOXES: Maik in der Produktentwicklung und im Support
Auch zu Remote-Zeiten herrscht bei uns gute Stimmung

Der Nachteil des Büros ist natürlich die Gemütlichkeit der eigenen vier Wände ;D Und die Frage “Was ziehe ich heute an?” muss ich mir im Homeoffice natürlich deutlich weniger stellen.

Auf was freust du dich bei deiner Arbeit am meisten?

Es gibt hier so viele Themen, die mich interessieren. Das aktive Einbinden von mir in die Produktentwicklung. Das allgemeine Zusammenarbeiten mit den Teams. Und besonders die Team Events, um alle einmal kennenzulernen!

Was machst du, wenn du nicht für RAIDBOXES arbeitest?

Ich bin ein Gamer und Programmierer durch und durch. Das heißt ich spiele in meiner Freizeit Computerspiele oder ich programmiere an privaten Projekten (Spiele, Webseiten oder Software). Ich gehe nebenbei gerne wandern und spiele Pen & Paper mit Freunden.

Deine Fragen zum Arbeiten bei RAIDBOXES

Welche Fragen zu uns und unserem Team hast du? Wir freuen uns über deinen Kommentar. Du interessierst dich für aktuelle Themen rund um WordPress und WooCommerce? Dann folge RAIDBOXES auf TwitterFacebookLinkedIn oder über unseren Newsletter.

Michael kümmert sich bei RAIDBOXES um die Bereiche Content und Mental Health. In der Blogger- und WordPress-Community ist er seit 2007 aktiv. Unter anderem als Mitveranstalter von WordPress Events, Buchautor und Corporate Blog Trainer. Er bloggt unglaublich gerne, beruflich aber auch privat. Michael arbeitet und schreibt Remote aus dem sonnigen Freiburg.

Ähnliche Artikel

Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.