Die besten Umfrage Plugins für WordPress

Christina Widner Zuletzt aktualisiert am 08.07.2021
7 Min.
Best Survey Plugins WordPress
Zuletzt aktualisiert am 08.07.2021

Es gibt einige Plugins für WordPress und WooCommerce, mit denen du Umfragen oder ein Quiz erstellen kannst. Um damit die Meinungen, Ideen oder das Feedback deiner Leser:innen einzusammeln. Wir haben für dich verschiedene Umfrage Plugins ausprobiert und zeigen dir, welches sich für deinen Blog oder deine Website besonders gut eignet.

Kommentare ersetzen keine Umfragen

Wer eine Website, einen Blog oder einen Onlineshop mit WordPress betreibt, möchte in den meisten Fällen mit seiner Zielgruppe in den Dialog treten. Egal ob du als Betreiber:in eines Shops das Interesse an Produkten, Varianten oder Preismodellen abfragst, ob du in deinem Magazin die Meinung zu einem Thema erfragen willst, oder ob du im Support Feedback zu deinen Produkten und Dienstleistungen benötigst.

Auch wenn WordPress mit der Kommentarfunktion bereits einen Kanal für Rückmeldungen und Austausch bietet, ist der Aufwand für die meisten Nutzer:innen zu groß, ihren Namen, die E-Mail-Adresse und dann noch einen mehrwerthaltigen Kommentar abzugeben. Um dann gegebenenfalls sogar noch regelmäßig zu prüfen, ob es eine Antwort gibt. All die oben beschriebenen Beispiele lassen sich auch viel einfacher lösen: Mit einer Umfrage.

Umfrage Plugins: Diese Möglichkeiten gibt es

Hierbei handelt es sich meist um eine oder mehrere Fragen, die du deinen Leser:innen stellen kannst. Sie beantworten diese dann mittels Optionen, die du zuvor festlegst. Das können natürlich auch freie Angaben, Textfelder oder Schieberegler sein – je nachdem, wie komplex du die Ergebnisse benötigst.

So können die Nutzer:innen mit wenigen Klicks und ohne großen Aufwand ihre Meinung äußern. Für dich ergibt sich hierdurch mit der Zeit ein wertvoller Pool an Daten, mit dem du deinen Blog, deinen Shop oder deinen Service verbessern kannst.

Wichtig: Bei Umfragen Datenschutz berücksichtigen

Hierbei solltest du unbedingt die Richtlinien der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) berücksichtigen. Denn selbst wenn du die gesammelten Daten nicht in einem Format speicherst, das Rückschlüsse auf die einzelnen Nutzer:innen zulässt, so macht es wahrscheinlich das Plugin. Gegebenenfalls musst du hier zuvor das Einverständnis deiner Besucher:innen einholen. Kläre diesen Punkt mit einer Anwaltskanzlei, die auf Onlinerecht spezialisiert ist.

Die Frage ist nun aber: Wie setzt du solche Umfragen am besten auf deiner Seite um? Im Plugin-Verzeichnis von WordPress findest du bei der Suche nach den Begriffen “Survey” – alternativ auch “Poll” oder “Quiz” – zahlreiche Ergebnisse. Zum Teil kannst du Umfragen auch mit einem normalen Kontaktformular Plugin für WordPress und WooCommerce umsetzen, siehe unseren Beitrag Kontaktformular Plugins für WordPress – die besten im Vergleich.

Damit du diese nicht alle ausprobieren musst, haben wir die besten Umfrage Plugins für dich installiert, ausprobiert und zeigen sie dir in unserem Überblick.

1. Quiz and Survey Master – Best Quiz, Exam and Survey Plugin

  • Entwickler: ExpressTech
  • Aktive Installationen: über 40.000
  • Bewertungen: 5 von 5 Sternen bei 1.100 Bewertungen

Das kostenlose WordPress Plugin Quiz and Survey Master bringt neben den Umfragen auch noch allerhand Quiz-Funktionen mit, die du zum Beispiel einbauen kannst, um das Wissen deiner Leser:innen abzufragen oder einen Lead-Magnet zu promoten. Mit über 100 Optionen zum Individualisieren der Umfragen kannst du diese exakt an das Look and Feel deiner Website anpassen. Das ist wichtig, da die Umfragen sich so intuitiv wie möglich in deine Seite einfügen sollten, um nicht wie ein Fremdkörper zu wirken.

Quiz Survey Master WordPress Plugin
Das Quiz Survey Master WordPress Plugin

Mit über 35 Add-ons – sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig – lässt sich dieses Plugin dann noch erweitern. Zum Beispiel um Zertifikate und Bestenlisten (kostenlos) oder um Analysen, Exporte, Google Analytics oder eine Mailchimp-Integration. Die kostenpflichtigen Add-ons kosten zwischen 19 und 49 US-Dollar.

„Quiz and Survey Master“ kommt bei über 40.000 aktiven Installationen auf Bestnoten, mit über 1.100 Bewertungen. Erfreulich im Vergleich zu anderen Umfrage Plugins: Die Erweiterung bringt die meisten Funktionen bereits in der Basisversion mit.

2. Formidable Form Builder – Contact Form, Survey & Quiz Forms

  • Entwickler: Strategy11
  • Aktive Installationen: über 300.000
  • Bewertungen: 4,5 von 5 Sternen bei 750 Bewertungen

Formidable Form Builder ist, wie der Name schon verrät, hauptsächlich ein Plugin für Formulare. Im Kern sind Umfragen aber nichts anderes als Formulare – weshalb sie auch mit diesem Plugin ohne Probleme umgesetzt werden können. Dafür gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, bestimmte Eingaben miteinander zu verknüpfen und so eine Logik innerhalb des Formulares zu erzeugen, die sich je nach den Eingaben der Nutzer anpasst. Das ist besonders praktisch für geschachtelte oder abhängige Fragen.

Formidable Forms Plugin
Der Formidable Form Builder

Zudem lassen sich mit diesem WordPress Plugin Kontaktformulare, ein Quiz oder allerhand Rechner erstellen. Die Basisversion reicht für die meisten Anwendungsfälle aus. Wer mehr möchte, muss auf die Premium-Variante wechseln, die zwischen 49 und 300 US-Dollar kostet. Sie bietet zum Beispiel die Möglichkeiten, ein CRM anzuschließen oder Umfragen mit mehreren Seiten zu erstellen. Wer seine Plugin-Nutzung im Voraus gut plant, kann mit dieser einen Erweiterung – durch seine hohe Funktionalität – vielleicht auch andere Anwendungen abdecken. Dadurch relativieren sich die Kosten vielleicht.

Mit über 300.000 aktiven Installationen gehört „Formidable Form Builder“ zu einem der beliebtesten Plugins in seinem Sektor. Es kommt bei über 750 Bewertungen auf 4,5 von fünf möglichen Sternen.

3. YOP Poll

  • Entwickler: yourownprogrammer
  • Aktive Installationen: über 20.000
  • Bewertungen: 4,5 von 5 Sternen bei 400 Bewertungen

Das Plugin YOP Poll ist ein reines Umfragen-Plugin, das viele vorgefertigten Styles und Designs enthält, die du sofort nutzen kannst. Neben dem Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Umfragen kannst du diese auch duplizieren. Das ist besonders praktisch, wenn du häufig ähnliche Umfragen erstellst, bei denen du nicht immer ganz von vorne beginnen möchtest.

YOP Poll Plugin for WordPress
Das YOP Poll Plugin verspricht die einfache Erstellung von Umfragen mit WordPress

Zudem gibt es die Möglichkeit, den Nutzer:innen deiner Website die Ergebnisse der Umfrage sofort und auf verschiedene Weisen anzuzeigen, Umfragen im Voraus zu planen (Startzeit und Endzeit), die Umfrage auf bestimmte Nutzergruppen zu beschränken (zum Beispiel nur auf registrierte Nutzer:innen) und Teilnehmende auch per Cookie oder IP-Adresse zu blockieren, um Missbrauch zu unterbinden.

Störend ist, dass es bei „YOP Poll“ nur möglich ist, eine Frage pro Umfrage zu stellen. Dennoch wird das Plugin von über 20.000 Seiten aktiv genutzt und kommt bei 400 Bewertungen auf 4,5 von fünf möglichen Sternen.

4. Perfect Survey

  • Entwickler: Webaid
  • Aktive Installationen: über 2.000
  • Bewertungen: 5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen

Das Umfrage Plugin Perfect Survey hat sich ebenfalls rein auf Umfragen spezialisiert. Es verfügt über einen intuitiven Drag-and-Drop-Builder, der es einfach macht, die einzelnen Elemente an die richtige Stelle zu platzieren. Zudem ist das Plugin bereits in 12 Sprachen übersetzt. Es kann somit sowohl im englischsprachigen Raum als auch in Europa und sogar Asien eingesetzt werden. Wer eine internationale Website betreibt, wird das zu schätzen wissen.

Perfect Survey Plugin WordPress
Das Plugin “Perfect Survey” für WordPress

Alle Daten können per CSV-Datei exportiert und dann etwa mittels Excel oder Numbers zu Graphen und Diagrammen weiter verarbeitet werden. Das Plugin unterstützt ebenso Single Choice Umfragen wie auch Multiple Choice, Ratings oder die Auswahl von Bildern. Bei „Perfect Survey“ gibt es kein Premium-Modell und auch keine kostenpflichtigen Add-ons: Alles ist kostenlos und ohne weitere Ausgaben nutzbar.

Das ist wohl auch ein Grund, warum das Plugin auf die volle Punktzahl kommt und fünf von fünf Sterne erhält. Allerdings wird es erst auf 2.000 Websites aktiv genutzt und es gibt auch erst 25 Bewertungen. Für einen Test ist dieses Ergebnis aber definitiv vielversprechend.

5. Poll, Survey & Quiz

  • Entwickler: OpinionStage
  • Aktive Installationen: über 10.000
  • Bewertungen: 4,5 von 5 Sternen bei 250 Bewertungen

Beim Plugin Poll, Survey & Quiz verrät der Name ebenfalls die Funktionen: Dieses Plugin richtet sich an alle, die Umfragen, Abstimmungen oder ein Quiz auf ihrer Website erstellen möchten. Für alle drei Formate gibt es vorgefertigte Templates, die du nur noch anpassen und mit deinen Inhalten veröffentlichen musst.

Auch bei diesem Plugin ist es möglich, die Ergebnisse der Umfragen sofort in Echtzeit anzuzeigen oder zu exportieren. Weiterhin kannst du die Interaktion der Nutzer:innen zur Lead-Generierung über integrierte Call-to-Action-Buttons oder Newsletter-Integrationen nutzen. Wer ein sogenanntes „Virales Quiz“ erstellen möchte, kann zudem das Teilen über Social Media aktivieren.

Poll, Survey & Quiz Plugin for WordPress
Beispiel aus dem Umfrage Plugin “Poll, Survey & Quiz”

„Poll, Survey & Quiz“ ist in der Basis-Version kostenlos. Wer mehr möchte, muss zwischen 19 und 199 US-Dollar einplanen. Etwas störend ist, dass das Entwicklerteam dies maßgeblich auch an den Views der Umfragen bemisst: Werden deine Umfragen mehr als 250 Mal pro Monat geladen, musst du bereits die kostenpflichtige Variante nutzen. Selbst kleine Blogs sollten diese Schwelle je nach Ort der Integration schon früh erreichen. Wer seine Umfrage in der Sidebar platziert, braucht also nur 9 Klicks pro Tag, um diese Grenze zu überschreiten.

Das Plugin läuft aktuell auf über 10.000 WordPress Installationen und erhält bei 250 Bewertungen aktuell 4,5 von fünf Sternen.

An dieser Auswahl – und den über 500 weiteren Umfrage Plugins im Plugin-Verzeichnis von WordPress – siehst du schon, dass es kein großes Problem darstellt, Umfragen, Abstimmungen oder ein Quiz umzusetzen. Das Einzige, was komplizierter ist, sind die rechtlichen Rahmenbedingungen.

Hierbei solltest du natürlich auf die DSGVO und den Datenschutz achten. Das betrifft vor allem das Speichern von Cookies, IP-Adressen oder die Abfrage von personenbezogenen Daten innerhalb deiner Umfragen – zum Beispiel, wenn du deine Umfragen mit deinem CRM oder Newsletter-Programm verbindest und Leads einsammeln möchtest. Hier solltest du dir Unterstützung holen, die dein Plugin und deine geplanten Umfragen genau analysiert, um Abmahnungen zu vermeiden.

Zudem kann es auch zu Problemen oder offenen Fragen führen, wenn du Umfragen nicht direkt auf deiner Seite erstellst, sondern sie von externen Anbietern zum Beispiel per iFrame einbindest, da dann auch immer Daten übertragen werden. Das Sammeln und Speichern dieser Informationen muss in der Regel in deiner Datenschutzerklärung vermerkt werden, die genaue Formulierung solltest du dabei von fachlich versierten Personen erstellen lassen.

Informiere dich zudem vorab darüber, welche Funktionen bei den Plugins kostenlos sind. Damit du nicht erst nach der Einrichtung merkst, ob dich deine Wunschfunktionen möglicherweise etwas kosten. Wenn das alles geklärt ist, sind Umfragen und Abstimmungen eine tolle Möglichkeit, deine Leser:innen besser kennenzulernen. Wenn du ihre Meinung über bestimmte Themen oder deinen Service kennst, kannst du sie auch zufriedener machen. Oder daraus neue Content-Ideen entwickeln.

Umfragen mit WordPress: Deine Fragen

Welche Fragen zum Thema Umfrage Plugins für WordPress hast du? Oder kannst du ein weiteres Plugin empfehlen? Wir freuen uns über deinen Kommentar. Du interessierst dich für WordPress und WooCommerce? Dann folge RAIDBOXES auf TwitterFacebookLinkedIn oder über unseren Newsletter.

Christina ist Service-Redakteurin bei BASIC thinking, einem der größten Tech-Magazine in Deutschland. Ihre Themengebiete umfassen Technologie, Wirtschaft und Marketing. Seit vielen Jahren arbeitet sie mit WordPress bei BASIC thinking sowie an eigenen Projekten.

Ähnliche Artikel

Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.