8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Mithilfe eines WordPress Slider Plugins kannst du deine Website allgemein nicht nur ansprechender gestalten, sondern sorgst auch gleichzeitig für mehr Interaktion deiner Nutzer:innen. In solch einen modernen Slider lassen sich zudem viele unterschiedliche Formate wie beispielsweise Videos, Produktrezensionen, Bilder, PDFs oder auch andere Inhalte integrieren. In diesem Artikel möchte ich dir die aus meiner Sicht acht besten Slider Plugins einmal genauer vorstellen. 

Worauf musst du bei Slider Plugins achten?

Wie bereits angesprochen bieten Slider oder auch Bildergalerien eine tolle Möglichkeit, deinen Besucher:innen eine ansprechende Website zu präsentieren. Bevor du jedoch ein Slider Plugin in WordPress installierst, solltest du genau schauen, ob es all deine Voraussetzungen erfüllt und deinen Bedürfnissen gerecht wird.

Drei entscheidende Faktoren für die Auswahl eines gutes Slider Plugins sind unter anderem: 

  • die Geschwindigkeit
  • das Responsive Design
  • die Benutzerfreundlichkeit

Vor allem Punkt eins, nämlich die Geschwindigkeit, ist bei vielen WordPress Slider Plugins ein großes Problem. Sobald die Slider zum Einsatz kommen, verlangsamen sie die Ladezeit so extrem, dass es negative Auswirkung auf die Suchmaschinenoptimierung haben kann. 

Grund dafür ist oftmals der große Funktionsumfang der Slider Plugins, welcher je nach Server, einen Großteil der Kapazität in Anspruch nehmen kann – sowie nicht optimierte Bilder und Videos. Um hier auf der sicheren Seite zu sein, werde ich in diesem Artikel auf dieses Thema später noch genauer eingehen. 

Alle hier vorgestellten WordPress Slider Plugins sind außerdem responsive und bieten grundsätzlich eine einfach zu bedienende Nutzeroberfläche. 

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

MetaSlider

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Bei MetaSlider handelt es sich um ein einfach zu bedienendes Slider Plugin für WordPress. Mit diesem lassen sich mit nur wenigen Klicks unter anderem Video Slider, Thumbnail Navigationen, Galerie Karusselle und vieles mehr einrichten. 

Innerhalb einzelner Slider bzw. Galerien lassen sich verschiedene Stile bzw. Themes auswählen. Außerdem erhältst du viele verschiedene Vorlagen, die du mit nur einem Klick auswählen kannst. Auch lassen sich Bilder in MetaSlider via Bildertitel und Bildunterschriften sowie Alternativtexte problemlos SEO optimieren. 

Das Galerie Plugin zeichnet sich obendrein durch seine Bearbeitungswerkzeuge aus. So kannst du auch bereits hochgeladene Bilder mit dem Plugin auf die gewünschte Größe anpassen.

Features von MetaSlider im Überblick: 

  • Einfacher Slider Builder
  • Gutenberg ready
  • Entwickelt für Desktop & mobil
  • Alle Inhaltstypen (Bilder, Videos, Produkte etc.)
  • Karussell
  • SEO optimiert
  • Thumbnail Navigation
  • Intelligentes Zuschneiden von Bildern
  • Slider Designs
  • Slider Themes
  • Live Theme Editor
  • Integration in andere Plugins
  • Unsplash Integration

Das kostet Metaslider

MetaSlider steht dir sowohl in einer kostenlosen Variante als auch in einer Premiumversion zur Verfügung. In den Premiumpaketen stehen dir jedoch eine Vielzahl von zusätzlichen Features zur Auswahl. So unter anderem die animierten Layer Slider, der Theme Editor oder auch die Post Feed Slides. 

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Die einzelnen Premiumpakete von MetaSlider unterscheiden sich ausschließlich in der Anzahl der zu verwendeten Websites. Der Funktionsumfang ist in jedem Paket gleich. 

Slider Revolution

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Slider Revolution zählt zu einem der meistinstallierten Sliderplugins auf dem Markt. Das Plugin verfügt über einen einzigartigen visuellen Editor, mit welchem sich Slider und Galerien schnell und einfach erstellen lassen. Außerdem verfügt es über viele hochwertige Designelemente und zahlreiche Vorlagen. 

Wenn du WordPress Einsteiger:in bist, kann Slider Revolution schnell zu viel des Guten sein. Das Plugin bietet unheimlich viele Möglichkeiten und richtet sich vielmehr an User:innen, die das Tool selbstständig in ihre Website integrieren möchten und viele Features benötigen. Damit ist das Tool wahrscheinlich für Webentwickler:innen die beste Option. Natürlich kannst du auch als Anfänger:in Slider Revolution nutzen, du musst dann lediglich mehr Zeit für die Einarbeitung investieren. 

Features von Slider Revolution im Überblick: 

  • Ultimate WordPress Visual Editor
  • Profi-Designs
  • Animationseffekte
  • Webseitenübergänge
  • Zahlreiche Add-ons für Zusatzfeatures
  • Module (Schieberegler, Karussells, dynamische Quellen, Spezialeffekte)
  • Templates

Das kostet Slider Revolution

Slider Revolution steht dir ausschließlich in einer Premium Variante zur Verfügung, welche in drei verschiedenen Paketen erhältlich ist. Bei jährlicher Zahlung startet der Preis bei 29 € für eine Website.

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Die Premiumpakete unterscheiden sich auch hier ausschließlich in der Anzahl der Websites. In jedem Paket stehen alle Funktionen vollumfänglich zur Verfügung. 

MasterSlider

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

MasterSlider unterscheidet sich zu allen anderen WordPress Slider Plugins in seinen Designs und Stilen. Bereits mit Besuch der Website fällt einem die “Eleganz” auf, welche suggeriert werden soll. Aber tatsächlich wird diese auch bei Nutzung des Plugins deutlich. Das Slider Plugin bietet sehr funktionale und moderne Vorlagen für jede erdenkliche Branche. 

MasterSlider bietet seinen Nutzer:innen einen sehr großen Funktionsumfang. In diesem enthalten ist unter anderem der Drag and Drop Builder, Animationen oder auch die sogenannten Ebenenschieberegler. Darüber hinaus können Bilder ebenso über den Title und auch Alternativtexte SEO optimiert werden. 

Features von MasterSlider im Überblick: 

  • Drag and Drop
  • Echtzeit Preview
  • Visueller Style Editor
  • Editor für visuelle Übergänge
  • Objektausrichtung
  • Ebenenpositionen
  • Schaltflächen Editor
  • Parallax Effekte
  • Stilvorlagen
  • SEO optimiert

Das kostet MasterSlider

MasterSlider steht dir neben einer Premiumvariante ebenso als kostenloses Plugin zur Verfügung. Im Gegensatz zur kostenlosen Variante bietet die Premiumversion zahlreiche weitere Funktionen wie beispielsweise 90 weitere Premium Slider, Video Layer, Hotspot und Tooltipps, Facebook Slider, Post Slider, WooCommerce Slider und vieles mehr. Die sogenannte WordPress Pro Edition ist bereits für einen Preis von 34 $ erhältlich. 

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Das Tolle daran ist: Du kannst die Pro-Lizenz auf beliebig vielen Websites nutzen. Es gibt hier also keinerlei Einschränkungen. 

LayerSlider

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

LayerSlider ist ein weiteres sehr leistungsstarkes Slider Plugin, welches von der Aufmachung und auch dem Funktionsumfang dem Slider Revolution Plugin ähnelt. So können mit Layerslider hochwertige Bildergalerien – inklusive entsprechender Effekte – erstellt werden. Hierfür verfügt das Plugin über 200 Vorlagen und bis zu 19 verschiedene Stile.

Ebenso verfügt LayerSlider über einen einfach zu bedienenden Drag and Drop Editor, mit dem Elemente einfach hinzugefügt oder entfernt werden können. Auch können Bilder direkt im Plugin selbst nochmal bearbeitet werden. Mit seinen Animationen und Parallax Effekten bietet es zahlreiche Funktionen, um schöne Galerien sowie Slider zu erstellen. 

Features von LayerSlider im Überblick: 

  • Drag and Drop
  • Über 200 Vorlagen
  • 8 Layout Modi
  • 19 integrierte Stile
  • Post Slider
  • Builder für visuelle Übergänge
  • Spezialeffekte
  • Google Fonts
  • Symbole und SVG
  • Layer Slider Builder / Editor
  • Bildbearbeitung
  • Ebenenlisten
  • Schieberegler
  • Popup Editor
  • Animationen
  • 3D-Parallaxe

Das kostet LayerSlider

LayerSlider ist ausschließlich in einer kostenpflichtigen Variante erhältlich. So kannst du hier aus drei verschiedenen Paketen wählen. Die Lizenz “Personal” für eine Website kannst du hier zu einem Startpreis von 25 $ erwerben. 

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Die einzelnen Lizenzen unterscheiden sich hauptsächlich im Umfang der nutzbaren Websites. Es gibt jedoch ein paar wenige Unterschiede, welche sich im Wesentlichen aber nicht auf den Funktionsumfang beziehen. 

RoyalSlider

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Das RoyalSlider Plugin ist im Gegensatz zu allen anderen hier vorgestellten WordPress Slider Plugins sehr auf die eigentliche Slider- und Galerie-Funktion beschränkt. Es bietet also keine Integrationen von Drittanbietern oder sonst dergleichen. Dennoch zählt das Slider Plugin zu einem der meistverkauften. 

Es bietet zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, Animationseffekte und auch Übergänge. Es unterstützt außerdem die Einbindung von YouTube, Vimeo oder auch Flickr-Bilder. Ein sehr nützliches Feature ist zudem die Lazy Loading Funktion, welches sich positiv auf die Suchmaschinenoptimierung auswirkt. 

Features von RoyalSlider im Überblick: 

  • SEO optimiert
  • Content Slider
  • Video Galerie
  • Bildergalerie
  • Multi Galerie
  • Animierte Blöcke
  • Full Width Slider
  • Lightbox
  • Vertikale Galerien
  • Vertikale Slider
  • Vorlagen und Stile

Das kostet RoyalSlider

RoyalSlider kann über den Codecanyon Markplatz kostenpflichtig erworben werden. Die “Regular Licence” kostet hier 24 $.  

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Die Lizenz enthält alle Funktionen des Slider Plugins und kann auf einer Website genutzt werden. 

SmartSlider

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

SmartSlider zählt wohl unter den WordPress Slider Plugins zu den Perfomance- und Leistungsstärksten. Was sofort auffällt ist, dass dieses Plugin absolut “clean” wirkt und für reaktionsschnelle Websites gebaut wurde. Es ist nicht nur SEO optimiert, sondern bietet dir unglaublich viele Funktionen. 

SmartSlider bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, responsive Elemente, Vorlagen und Stile, die mit wenigen Klicks genutzt werden können. Der Drag and Drop Editor macht das Arbeiten zudem deutlich einfacher, wenn es um das Hinzufügen oder Entfernen von Elementen geht. 

Auch bietet SmartSlider eine Lazy Loading Funktion und ist unter anderem mit einer Vielzahl von Pagebuildern wie zum Beispiel Elementor kompatibel. 

Features von SmartSliders im Überblick: 

  • Drag and Drop
  • Templates 
  • 180+ Vorlagen
  • Dynamische Inhalte
  • 24 Layers
  • SEO optimiert
  • Lazy Loading
  • Pagebuilder kompatibel
  • Lightbox
  • Flexbox
  • WebP
  • Animationen
  • Parallax Effekt
  • Timeline
  • Diverse Drittanbieter Integrationen

Das kostet SmartSlider

Das WordPress Slider Plugin SmartSlider gibt es in drei unterschiedlichen Paketen, unter anderem in einer kostenlosen Version. Neben der Free-Lizenz stehen dir zwei Premiumlizenzen zur Auswahl, welche über deutlich mehr Funktionen verfügen. 

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Das Standardpaket eignet sich für eine Website und kostet 44 €. Möchtest du das Plugin auf mehr als einer Website nutzen, kannst du im Premiumpaket zwischen drei, fünf oder zehn Websites wählen. 

Slider by 10Web

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Mit dem Slider by 10web Plugin erstellst du schnell und einfach animations- und effektstarke Slider. Neben einer Integration für YouTube und Vimeo, welche direkt im Slider integriert werden können, bietet das Slider Plugin über 23 Effekte sowie einen Karussell- und Parallax-Slider. 

Wie einige andere hier vorgestellten Plugins ist auch Slider by 10web in Punkto Suchmaschinenoptimierung ein leistungsstarkes Tool und entsprechend SEO optimiert. Mit dem Drag and Drop Editor lassen sich Elemente hin- und herschieben und Slider erstellen, welche selbstverständlich auch mit Übergangseffekten versehen werden können. Das Besondere: das Plugin unterstützt auch Geräte mit Touch Screen. 

Features von Slider by 10web im Überblick: 

  • Drag and Drop
  • Video Slider
  • Responsive / mobile-friendly
  • Karussel Slider
  • Full Width Slider
  • Parallax Slider
  • Anpassbare Layers
  • Post Slider
  • SEO optimiert
  • Google Fonts
  • Übergangseffekte

Das kostet Slider by 10Web

Slider by 10web ist in einer limitierten Variante auch als kostenloses Plugin verfügbar. Wenn du allerdings deutlich mehr Funktionen in Anspruch nehmen möchtest, stehen dir verschiedene Premiumpakete zur Verfügung. Die Lizenz “Basic” beginnt hier mit 20 $.

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Auch hier unterscheiden sich die Premiumlizenzen lediglich in der Anzahl der nutzbaren Websites. Der Funktionsumfang ist in allen Paketen gleich. 

Soliloquy

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Soliloquy ist ein nutzerfreundliches und einfach anzuwendendes WordPress Slider Plugin. Der große Vorteil des Plugins ist, dass es sich nahtlos in die vorhandene WordPress Oberfläche integriert und entweder via Shortcodes oder über den Gutenberg-Block ausgegeben werden kann. 

Über den Drag and Drop Editor lassen sich die Slider zügig erstellen. Die Konfigurationsmöglichkeiten sind sehr übersichtlich und schnell zu verstehen, sodass hier auch WordPress Neulinge gut zurechtkommen. Außerdem verfügt Soliloquy über Integrationen für WooCommerce, Pinterest und auch Instagram. 

Zwei weitere sehr nützliche Funktionen des Slider Plugins sind unter anderem die PDF-Slider sowie auch zeitgesteuerten bzw. planbaren Slider. 

Features von Soliloquy im Überblick: 

  • Drag and Drop Builder
  • Responsive / mobile-friendly
  • Slider Themes
  • WooCommerce
  • Post Sliders
  • Lightbox
  • Karussell Slider
  • Dynamische Inhalte
  • Thumbnail Slider
  • PDF Slider
  • Integrationen (Pinterest, Instagram etc.)
  • Zeitgesteuerte Slider

Das kostet Soliloquy

Soliloquy ist sowohl in einer kostenlosen Variante, sowie mehreren Premiumvarianten erhältlich. Diese unterteilen sich in insgesamt vier Lizenzen. Die Einsteigerlizenz kann bereits zu einem Preis von 17 $ (jährliche Zahlung) erworben werden. 

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Die einzelnen Lizenzen unterscheiden sich hier nicht nur im Umfang der nutzbaren Websites, sondern auch im Funktionsumfang. So sind beispielsweise PDF-Slider oder auch Add-ons erst im Tarif “Developer” enthalten. 

WordPress Slider Plugins: Geschwindigkeit

In der nachfolgenden Übersicht findest du meine Tests zu jedem der soeben genannten Slider Plugins für WordPress. Wichtig zu wissen: Alle Plugins wurden auf einer Raidboxes Demo Box im Tarif “Starter” installiert und in ihren Default-Einstellungen benutzt!

Für die Slider-Erstellung wurde jeweils immer dieselbe Anzahl von Bildern genutzt. Getestet wurde mit webpagetest.org.

MetaSlider Performance

Anfragen: 5 / Seitenladezeit: 290 ms / Gesamtgröße: 19,2 KB

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Slider Revolution Performance

Anfragen: 6 / Seitenladezeit: 298 ms / Gesamtgröße: 25,1 KB

8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

Master Slider Performance

Anfragen: 8 / Seitenladezeit: 287 ms / Gesamtgröße: 19,6 KB

WordPress slider plugin MasterSlider speed

LayerSlider Performance

Anfragen: 7 / Seitenladezeit: 291 ms / Gesamtgröße: 15,8 KB

WordPress slider plugin LayerSlider speed

RoyalSlider Performance

Anfragen: 7 / Seitenladezeit: 170 ms / Gesamtgröße: 18,3 KB

WordPress slider plugin RoyalSlider speed

SmartSlider Performance

Anfragen: 6 / Seitenladezeit: 365 ms / Gesamtgröße: 32,1 KB

WordPress slider plugin smart slider speed

Slider by 10web Performance

Anfragen: 5 / Seitenladezeit: 386 ms / Gesamtgröße 65,3 KB

WordPress Slider Plugin 10Web Speed

Soliloquy Performance

Anfragen: 7 / Seitenladezeit: 311 ms / Gesamtgröße: 20,0 KB

WordPress slider plugin soliloquy speed

Gesamtüberblick der Ergebnisse von Webpagetest.org 

WordPress Slider PluginAnfragenSeitenladezeitGesamtgröße
MetaSlider5290 ms19,2 KB
Slider Revolution6298 ms25,1 KB
MasterSlider8287 ms19,6 KB
Layerslider 7291 ms18,8
Royal Slider7170 ms18,3 KB
Smart Slider6365 ms32,1 KB
Slider by 10web5386 ms65,3 KB
Soliloquy7311 ms20,0 KB

Fazit

Slider Plugins für WordPress sind für alle eine gute Wahl, welche nicht nur schöne Galerien und Slider erstellen wollen, sondern auch viel Wert auf die Optik legen und sich somit von der Konkurrenz abheben möchten. 

Dennoch musst du als Betreiber immer darauf achten, dass das Plugin nicht mehr Funktionen als nötig hat. Denn schnell installierst du dir sonst ein völlig überladenes Tool, welches mit Funktionen kommt, welche du nicht benötigst. 

Mit den oben genannten Silder Plugins kann dir das aus meiner Sicht aber nicht passieren. Denn alle von mir ausgewählten Tools sind in ihrer Basisversion kompakt und schnell, wie du in der Tabelle sehen kannst. 

Trotzdem ist nicht jedes der Slider Plugin für jeden Anwendungsfall geeignet. Aufgrund der Benutzeroberfläche, Bedienbarkeit und Möglichkeiten, ist meine persönliche Empfehlung somit folgende:

Für Neulinge: 

  • Soliloquy
  • RoyalSlider
  • Slider by 10web

Für Fortgeschrittene / Profis: 

  • SmartSlider
  • Slider Revolution
  • MasterSlider
  • MetaSlider
  • LayerSlider

Ich hoffe, ich konnte dir mit dem Vergleich weiterhelfen. Wenn du Fragen oder eigene Erfahrung mit WordPress Slider Plugins hast, freue ich mich auf deinen Kommentar! 

Deine Fragen und Tipps zu Slider Plugins

Welche Fragen zum Beitrag hast du? Hast du selbst Erfahrungen mit Slider Plugins gemacht? Nutze gerne die Kommentarfunktion. Du willst über neue Beiträge zu WordPress und WooCommerce informiert werden? Dann folge uns auf TwitterFacebookLinkedIn oder über unseren Newsletter.

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

Ein Kommentar zu “8 beliebte WordPress Slider Plugins im Vergleich

  1. Ernst Suter, info@ernst-suter.ch

    Heii Sven
    Danke für deine kompetenten und interessanten Infos zu den WP-Slidern.
    Kennst du zufällig eine Galerie und/oder ein Slider, der die Bilder direkt aus den Ordnern des Server holt? Ich muss sie dann nicht in zu den Medien von WordPress hochladen. Ich arbeite seit Jahren mit dem, leider nicht mehr aktualisierte, Plugin FOLDERGALLERY.
    Funktioniert noch, doch wie lange noch?
    Liebe Grüsse und danke noch einmal.
    Ernst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.